Fortbildungen

Lebendige Kinder- und Jugendarbeit braucht engagierte und qualifizierte Menschen. Mit unserem Fortbildungsprogramm wollen wir Jugendleiter*innen und die Jugendarbeit vor Ort stärken und unterstützen und anregende Impulse, frische Motivation und interessante Begegnungen ermöglichen.

Alle Kurse des Fortbildungsprogramms 2016/2017 findet Ihr hier!

Unser Fortbildungsprogramm qualifiziert Verantwortliche in der verbandlichen Jugendarbeit für ihre Aufgaben. Alle Kurse sind unabhängig voneinander einzeln buchbar und offen für alle Interessierten.

Bei Interesse kann im Rahmen unseres Fortbildungsprogrammes die juleica (Jugendleiter*in-Card) erworben oder verlängert werden. Hierfür ist die Teilnahme an allen drei basic-Seminaren sowie an drei individuell wählbaren weiteren Kursen (input und/oder coaching), der Nachweis über einen Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ (8 Zeitstunden) und die Gewährleistung der praktischen Qualifikation Voraussetzung. Als praktische Qualifikation gilt z. B. die Tätigkeit als Gruppenleiter*in bei Freizeiten, in Gruppenstunden oder im Ferienprogramm. Ein Einstieg ist ab einem Mindestalter von 16 Jahren (in Ausnahmefällen 15 Jahren) möglich. Alle Teile der juleica-Ausbildung müssen innerhalb von zwei Jahren absolviert werden. Die juleica ist nach Ausstellung drei Jahre gültig. Die Teilnahme an drei Kursen nach Wahl berechtigt zur Verlängerung einer juleica für weitere drei Jahre.