Aktuelles Fortbildungsangebot

Unser Fortbildungsprogramm qualifiziert Verantwortliche in der verbandlichen Jugendarbeit für ihre Aufgaben. Alle Kurse sind einzeln buchbar und offen für alle Interessierten. Das Programm gliedert sich in zwei Bereiche:

  • input – Bildungsreihe, die Impusle, Wissen und Motivation für Verantwortliche in der (verbandlichen) Jugendarbeit geben will
  • inhouse – das exklusive Angebot von maßgeschneiderten Fortbildungen und Serviceleistungen für unsere Mitgliedsverbände

Im Rahmen unseres Fortbildungsprogramms kann die juleica (Jugendleiter/in-Card) verlängert werden. Hierfür ist die Teilnahme an drei input-Modulen notwendig.

Anmelden kannst Du Dich für alle Kurse ab sofort direkt auf dieser Seite ganz unten!

Weitere Infos bekommst Du bei uns in der Geschäftsstelle oder hier als PDF: Fortbildungsprogramm 2018.

Wer eine Jugendleiter-Ausbildung machen möchte, kann sich an uns wenden, Viele unserer Mitgliedsverbände bieten Jugendleiterausbildungen an; daran können zum Teil auch „Externe“ teilnehmen.

Wendet Euch bei der Suche nach einer Möglichkeit, eine juleica Ausbildung zu machen an unsere Bildungsreferentin Heike Eigenbrodt unter heike-eigenbrodt@kjr-konstanz.de oder telefonisch unter 07531-9189185.

 

input

Workshop Actionbound

Wenn ihr für Kinder oder Jugendliche eine GPS-Ralley oder einen sog. „Bound“ in Form einer digitalen Schnitzeljagd organisieren möchtet , seid ihr bei diesem Workshop genau richtig. Hier lernt ihr, wie ihr mit mobilen Geräten eine spannende digitale „Schnitzeljagd“ ganz individuell erstellen könnt.

In Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Konstanz

Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:30 – 21:30 Uhr / Ort: Großer Sitzungssaal Landratsamt Konstanz

Referent: Thorsten Rees, Leiter Kreismedienzentrum Konstanz / Anmeldeschluss: 11. Juni 2018 / Kursgebühr: keine

 

Aktivierende Arbeit mit Gruppen

Ihr wollt mit eurer Jugendgruppe ein Thema diskutieren, Ideen sammeln, ein Vorgehen planen, einen Workshop gestalten – aber wisst nicht wie? Hier lernt ihr, wie ihr kleine und große Gruppen moderieren könnt.

In Kooperation mit dem Peernetzwerk JETZT

Freitag, 29. Juni 2018 18:00 – 21:30 Uhr / Ort: Lollipop- Das Kinder- und Kulturzentrum, Waldstr. 26, Radolfzell

Referenten: Fabienne Gentner und Michael Nguyen / Anmeldeschluss: 20. Juni 2018 / Kursgebühr: 5,00 €

 

Erste Hilfe Spezial – Outdoor

Dieser Erste Hilfe Kurs ist für alle, die Aktivitäten in der freien Natur unternehmen und anbieten und somit häufig weit entfernt von Anfahrtsstraßen sind. Bei länger andauernden Eintreffzeiten der Rettungsmittel ist bei den Verletzten oftmals eine erweiterte Erste Hilfe notwendig. In den Bergen und abgelegenen Waldgebieten kann es teilweise Stunden dauern, bis der/die Verletzte aufgefunden wird.

Anhand eines Fallbeispiels: Psychische Erste Hilfe – Besonderheiten im Outdoorbereich; Beurteilung Bewusstseinszustand; Atmung, Puls; Wunden und Verbände; Bodycheck und Versorgung von Frakturen uvm.

Für den Lehrgang ist wetterfeste Kleidung sowie gutes Schuhwerk erforderlich!

Samstag, 20. Oktober 2018, 10:00 – 18:00 Uhr / Treffpunkt: Parkplatz Eiszeitpark Engen

Leitung: Markus Heil, Ausbildungsleiter DRK / Anmeldeschluss: 11. Oktober 2018 / Kursgebühr: 25,00 €

Der Erste Hilfe Kurs Spezial – Outdoor wird als Erste Hilfe Kurs im Rahmen der Juleica-Ausbildung anerkannt.

 

Alles was Recht ist…

Wann beginnt und wo endet die „Aufsichtspflicht“? Wer haftet, wenn etwas passiert? Wie wird die Aufsichtspflicht ordnungsgemäß ausgeübt? Kann die Haftung ggf. beschränkt werden? Zu diesen und vielen weiteren rechtlichen Fragen gibt es viele wichtige Infos, Praxisbeispiele und Diskussionsmöglichkeiten.

In Kooperation mit der Akademie für Jugendarbeit Baden-Württemberg e.V.

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:30 – 21:30 Uhr / Ort: DRK, Konstanzer Straße 74, Radolfzell

Referentin: Rechtsanwältin Sandra Fasolt / Anmeldeschluss: 16. Oktober 2018 / Kursgebühr: 5,00 €

 

Erste Hilfe auf Freizeiten

Bienenstich, verstauchter Knöchel, Sonnenstich, … auf Ferienfreizeiten bleibt es selten aus, dass ein Kind sich verletzt. Dieser Abend wappnet FreizeitleiterInnen mit den wichtigsten Soforthilfemaßnahmen für typische Situationen.

In Kooperation mit dem DRK.

Freitag, 16. November 2018, 18:30 – 21:30 Uhr / Ort: DRK, Konstanzer Straße 74, Radolfzell

Leitung: Deutsches Rotes Kreuz / Anmeldeschluss: 7. November 2018 / Kursgebühr: 5,00 €

inhouse

War bislang nicht der passende Kurs für Euch dabei? inhouse ist ein exklusives Angebot für unsere Mitgliedsverbände.

  • Ihr habt eine eigene juleica-Ausbildung und braucht eine/n Referent/in für ein Modul?
  • Ihr habt ein Schulungsteam, das sich gerne gemeinsam fortbilden möchte?
  • Ihr benötigt Unterstützung oder Moderation für eines Eurer Teams, Gremien oder für Eure Mitgliederversammlung?
  • Ihr möchtet eine Fortbildung nur für Eure Mitglieder anbieten?
  • Ihr habt Bedarf an einer individuellen Beratung?

Dann meldet Euch! Wir unterstützen Euch gerne, entwickeln mit Euch gemeinsam maßgeschneiderte Angebote oder vermitteln bei Bedarf andere fachkundige Unterstützung.

 

Anmelden kannst Du Dich direkt hier:

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse & Nr. (Pflichtfeld)

PLZ & Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Mitgliedsverband/Funktion in der Jugendarbeit (Pflichtfeld)

Ich melde mich für folgende/n Kurs/e verbindlich an:

input:

inhouse:

Anmerkungen und/oder Fragen

Diese Anmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung ist bis zum Anmeldeschluss möglich. Nach dem Anmeldeschluss melden wir uns mit weiteren Informationen. Die Kursgebühren sind im Kurs bar zu zahlen.

 

Bei Fragen zum Fortbildungsprogramm kannst Du Dich gerne an  unsere Bildungsreferentin Heike Eigenbrodt wenden: heike-eigenbrodt@kjr-konstanz.de