Jugendarbeit in den Sommerferien

Auf Landesebene wurde auf Dringen des Landesjugendring Baden-Württemberg e. V. eine Arbeitsgruppe „Strategie zum Hochfahren der Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit“ eingerichtet.

Die Arbeit der AG soll spätestens am 05.06.2020 abgeschlossen sein.

Mehr dazu unter: Landesjugendring Baden-Württemberg

Minister sagt Jugendverbänden umfassenden Schutz zu

Mit einem Schreiben wandte sich Minister Lucha an die Träger und sicherte zu: Das Land übernimmt krisenbedingte Ausfall- und Stornokosten für bereits geplante Maßnahmen. Und: Defizite bei den institutionell geförderten Trägern, die die Krise ausgelöst hat, wird das Land ausgleichen.

Alle Weiteren Informationen und das Schreiben sind in der Pressemitteilung des Ministeriums für Soziales und Integration zu finden.

Mitgliederversammlung am 13.05.2020 abgesagt

Der Vorstand hat aufgrund der aktuellen Situation mit dem Virus SARS-CoV-2 entschieden, dass die anstehende Mitgliederversammlung am 13.05.2020 nicht stattfinden kann.

Die geplanten Tagesordnungspunkte werden auf die nächste Mitgliederversammlung vertagt.

Die Mitgliederversammlung im Herbst findet am 04.11.2020 statt.

Jugendleiter*innen fahren in den Europa-Park

Insgesamt 21 Jugendleiter*innen aus dem Landkreis Konstanz fuhren mit uns am Freitag, den 06.12.2019 in den Europa-Park nach Rust.

Der Europa-Park belohnte auch in diesem Jahr Jugendleiter*innen in der Woche des Ehrenamts für ihr Engagement und ihren Einsatz. Wer an dem Kassenschalter seine Juleica (Jugendleiter*innen-Card) vorzeigte, erhielt freien Eintritt in den Park.

Bereits früh morgens um halb acht stiegen die ersten Teilnehmenden in den Bus am Döbeleplatz in Konstanz ein. Neben der Haltestelle in Konstanz konnten die übrigen Teilnehmenden in Radolfzell, Singen und am Park and Ride-Parkplatz in Geisingen einsteigen. Nächster Halt: Europa-Park.

Dort angekommen wurde ein gemeinsames Foto gemacht bevor die Teilnehmenden in kleineren Gruppen den Park erkundeten. Einige wussten bereits ganz genau, welche der vielen Fahrgeschäfte sie zuerst aufsuchen wollten. Egal ob die schnelle Achterbahn wie die „Silverstar“ oder die Geisterbahn. Für jede*n war etwas dabei.

Teilnehmende der Fahrt

Eröffnung Meldestelle gegen Antisemitismus im Rathaus der Stadt Singen

Am Dienstag, den 19.11.2019 war wir eingeladen zur Auftaktveranstaltung der Meldestelle gegen Antisemitismus im Rathaus der Stadt Singen.

Es war neben dem Beauftragten der Landesregierung gegen Antisemitismus, Herr Dr. Blume, auch Vertreter*innen der Israelischen Religionsgemeinschaft Baden, dem Netzwerk der Singener Prävention und dem Demokratiezentrum Konstanz anwesend.

Antisemitische Vorfälle können nun online anonym unter: www.demokratiezentrum-bw.de gemeldet werden.

Mitgliederversammlung vom 14.11.2019

Am Donnerstag, den 14.11.2019 fand unsere zweite Mitgliederversammlung in diesem Jahr im Saal der Feuerwehr in Singen statt.

Höhepunkt des Abends war das Inputreferat von Frau Caroline Zielbauer (Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Baden-Württemberg) zum Thema „Relevanz und Chancen der Kinder- und Jugendbeteiligung“. Frau Zielbauer zeigte auf, welche Chancen Beteiligung bereits in jungen Jahren mit sich bringt, welche Aspekte dabei berücksichtigt werden sollen und welche Möglichkeiten die Jugendverbände haben. Bei einem anschließenden Snack hatten die Delegierten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Zu Beginn der Versammlung stellte Herr Stefan Gebauer, Kreisjugendreferent Landkreis Konstanz, das Demokratiezentraum Konstanz mit seinen Aufgaben und Angeboten vor.

Unsere Bildungsreferentin, Diana Alt, berichtete von Projekten und Veranstaltungen der Geschäftsstelle aus diesem Jahr. Neben der Beratung für Mitgliedsverbände konnten auch größere Veranstaltungen durch sie unterstützt werden, so beispielsweise die 72-Stundenaktion des Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Mai. Weiter gab sie den Hinweis, dass Anmeldungen für die Fahrt in den Europa-Park anlässlich der Ehrenamtswoche am 06.12.2019 noch möglich seien.

Informationstisch
Vorstandsbericht
Inputreferat