Bundestagswahl

 

Volles Haus im Jugendkulturzentrum Bokle in Radolfzell am 19. Juli abends.

 

Die Diskussionsveranstaltung mit den Bundestagskandidaten war ein echter Erfolg. Mindestens 70 Besucher, überwiegend junge Leute waren trotz heißem Sommerwetter neugierig auf ihre Bundestagskandidaten des Wahlkreises Konstanz.

 

Im ersten Teil stellte unser Moderator Marco Deutschmann den anwesenden Kandiaten Andreas Jung (CDU), Tobias Volz (SPD), Martin Schmeding (Bündnis90/Die Grünen), Simon Pschorr (Die Linke) und Tassilo Richter (FDP) Fragen aus verschiedenen Themenbereichen. Hier findet Ihr demnächst einen Video-Mitschnitt!

 

Im zweiten Teil konnten die Besucher selbst Fragen stellen.

Um etwa 22.00 Uhr endete die Diskussion. Wer noch Lust hatte konnte sich jetzt noch direkt mit den Bundestagskandidaten unterhalten.

Wichtiger Impuls des Abends: Wählen gehen! Ein Akt gelebter Demokratie.

Zum Üben konnten die Besucher vor und nach der Veranstaltung auf einem vorbereiteten Wahlzettel abstimmen.

Hier findet ihr die Auswertung.

Grafik Abstimmung 1. Stimmen

Von den etwa 70 Besuchern  haben vor der Veranstaltung 42 Besucher ihren Stimmzettel abgegeben, nach der Veranstaltung 32; 2 Wahlzettel waren vor und 4 Wahlzettel nach der Veranstaltung ungültig.

Da es sich keinesfalls um eine ordentliche und repräsentative Wahl handelt, können wir bei dem Ergebnis lediglich von einem Stimmungsbild sprechen.

Betrachtet man die Prozentpunkte des Vergleichs der Ergebnisse der Auswertung der Erststimmen vor und nach der Veranstaltung so ist Simon Pschorr (Die Linke) der Gewinner des Abends im Zuwachs der Stimmen und Martin Schmeding im Gesamtanteil.

Andreas Jung hingegen verlor im Laufe der Veranstaltung und kam vom 1. auf den 3. Rang in der Abstimmung. Tassilo Richter  verlor knapp 1 Prozentpunkt. Tobias Volz verlor seine 5 Prozentpunkte gänzlich.  Walter Schwaebsch konnte sich trotz Abwesenheit von 2 auf 12 Prozentpunkte nach der Veranstaltung verbessern.

Die Enthaltungen gingen nach der Veranstaltung von 21 auf 13 Prozent-Punkte zurück.

Das Stimmungsbild zeigt Zuwächse bei der Zustimmung zu Simon Pschorr und Martin Schmeding, sowie dem nicht anwesenden Walter Schwaebsch.

Andreas Jung und Tobias Volz konnten beim überwiegend jungen Publikum nicht punkten. Tassilo Richter auch nur wenig.

Anmerkungen zu den Wahlergebnissen:

Es sind keine eindeutigen Aussagen zu treffen, da einige die vor der Veranstaltung abgestimmt haben, ihren Wahlzettel nach der Wahl nicht mehr abgegeben haben und auch noch Besucher, die während der Veranstaltung dazu kamen, nur danach gevotet haben.

Bei der 2. Stimme liegen die Parteien Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke nach der Veranstaltung vorne.

 

 

Am 24. September 2017 ist Bundestagswahl!!!

Wir wollen junge Menschen politisch interessierenwir wollen junge Menschen zum Wählen motivierenwir wollen die Kandidaten des Wahlkreises Konstanz vorstellen

Daher laden wir alle Interessierten ein zu unserer DISKUSSIONSVERANSTALTUNG mit den Bundestagskandidaten des Wahlkreises

am 19. Juli 2017 um 19.00 Uhr im Jugendkulturzentrum Bokle in Radolfzell Flyer zur Diskussionsveranstaltung

Unsere Kooperationspartner: Ring politscher Jugend, Stadtjugendring Singen, die Jugendagentur des Landkreises coolzap und das Kinder- und Jugendbüro Radolfzell. Als Sponsor konnten wir die Firma Randegger Ottilien-Quelle gewinnen.

Was erwartet Euch am 19. Juli?

Wir werden im ersten Teil – der Podiumsdiskussion – den Kandidaten Fragen stellen. Die Fragen werden wir auf Basis von Meinungen und Fragen von jungen Menschen aus dem Landkreis formulieren. Wir, Hanna Taig vom Jugendrefererat (FSJ) und Heike Eigenbrodt, Bildungsreferentin beim Kreisjugendring Konstanz sind und waren in Jugendgremien, Jugendtreffs und Jugendhäusern unterwegs und haben im Gespräch Themen, Forderungen, Wünsche und Fragen von jungen Menschen an die Bundestagskandidaten aufgenommen. Marco Deutschmann unser Moderator wird die Fragen an die Kandidaten stellen.

Im zweiten Teil sollt Ihr die Gelegenheit bekommen, in einer offenen Fragenrunde eure Fragen an die Kandidaten zu stellen.

Und als Abschluß gibt es dann noch eine After-Party. Hier ergibt sich vielleicht sogar noch die Gelegenheit ganz ungezwungen mit dem ein oder anderen Kandidaten ins Gespräch zu kommen oder eben miteinander zu diskutieren. Ansonsten bietet das Bokle eine gemütliche und relaxte Atmosphäre mit Musik und kühlen Getränken um den Abend ausklingen zu lassen.

 

Für alle die mit der Bahn anreisen: es wird ein Bus-Shuttle vom Bahnhof zum Bokle eingerichtet. Hier unterstützt uns das Kinder- und Jugendbüro Radolfzell mit seinem Bus und einem Fahrer.

Der Bus steht ab 18:15 Uhr bereit.

Wenn Ihr mit der Bahn anreisen wollt, aber derzeit nur begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung habt, kein Problem, Ihr könnt das Ticket, das Ihr für die Anreise gelöst habt, bei uns einreichen. Wir erstatten euch die Anreise.

Damit keiner verdurstet, werden wir antialkoholische Getränke gratis anbieten und auch eine kleine Stärkung steht bereit. Ansonsten bewirtet Euch das Team vom Bokle.

 

Wir freuen uns, wenn Ihr uns Eure Fragen, Anliegen, Forderungen und Wünsche an die Bundestagskandidaten sendet, einfach eine Email an: info@kjr-konstanz.de

oder auch auf unsere Facebook-Seite posten: Facebook

An dieser Stelle jetzt schon ein herzliches Dankeschön alle die seit März bei der Planung, Organisation und Durchführung mithelfen und unterstützen.

 

Weitere interessante und sehr hilfreiche Infos zur Bundestagswahl 2017:

Bundeszentrale für politische Bildung BpB

Landeszentrale für politische Bildung: LpB

Landesjugendring BW  U18Wahl

10 Gründe zu wählen LpB 10 Gründe