Rund um die aktuelle Situation mit dem Corona-Virus

Hier findet Ihr alle Informationen rund um das Corona-Virus

Anpassung der Corona-Verordnung KJA/JSA zum 16.09.2021

Die Änderungen zum 16.09.2021 in der Corona-Verordnung KJA/JSA sind ausschließlich redaktioneller Natur. Inhaltlich gibt es keine Änderungen seit der letzten Verordnung vom 23.08.2021.

Seit dem 23.08.2021 gilt die neue Corona-Verordnung KJA/JSA im Nachgang zur Corona-Verordnung des Landes vom 16.08.2021 mit grundsätzlichen und erheblichen Veränderungen.

  • Mehrtägige Angebote mit und ohne Übernachtung außerhalb des eigenen Haushalts sind nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen (3G) gestattet.
  • Die Regelung, dass Betreuungskräfte bei der beteiligten Personenzahl zu berücksichtigen sind, gilt auch weiterhin.
  • Die Pflicht zur Bildung von Untergruppen innerhalb eines Angebots besteht weiterhin. Dies ist Grundlage dafür, dass keine Maskenpflicht innerhalb der gebildeten Untergruppe sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien besteht, selbst wenn Abstände nicht eingehalten werden können.

Den Planungsrahmen findet Ihr hier.

Der Landesjugendring Baden-Württemberg e. V. hat eine aktuelle Übersicht erstellt. Alle weiteren Informationen gibt es beim LJR auch direkt.

Über 3.200 Corona-Selbsttests für unsere Jugendverbände!

Der Vorstand hat aus eigenen Mitteln die dringend benötigten Corona-Selbsttests gekauft und am Dienstag, den 27.07.2021 haben Vorstandsmitglied Andreas Fürst und Bildungsreferentin Diana Alt diese an Vertreter*innen der Jugendverbände für ihre Sommerfreizeiten und -lager bei einem Pressegespräch übergeben.

Insgesamt meldeten 26 Gruppen alleine für ihre mehrtägigen Freizeiten und Lager den dringenden Bedarf an.

Wir freuen uns, dass wir unsere Verbände damit unterstützen konnten und wünschen allen unvergessliche Sommer- und Lagerfreizeiten 2021!

Pauschalbetrag für Online-Veranstaltungen bis zum 30.09.2021 verlängert

Der Vorstand hat auf seiner Klausur am 12.06.2021 die Verlängerung des Pauschalbetrags für Online-Veranstaltungen i. H. v. 30,00 € bis zum 30.09.2021 beschlossen.

Daher gelten weiterhin folgende Voraussetzungen für den Pauschalbetrag:

  • gemäß unseren Richtlinien fällt die Veranstaltung unter Ausbildung oder Seminar
  • mindestens 5 Teilnehmende (Kinder oder Jugendliche), bei größeren Online-Veranstaltungen muss die Mehrheit der Teilnehmenden aus Kindern und/oder Jugendlichen bestehen.
  • Dauer der Online-Veranstaltung: mindestens eine Stunde (ohne Pause)

Förderung

Der Bund fördert gemeinnützige Einrichtungen der Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit mit Übernachtungsangeboten sowie Familienfreizeitstätten, die auf Grund der Corona-Pandemie im Zeitraum 01.01.2021 bis 30.06.2021 in eine finanzielle Notlage geraten.

Alle Infos zum Sonderprogramm gibt es beim DBJR.